Die Moselschleife, Ihr Urlaub mit Rad, Wohnmobil und Schiff.
Startseite | Kulturgut und Geschichte/ | DIE KATHEDRALE SAINT ETIENNE UND IHR KREUZGANG

DIE KATHEDRALE SAINT ETIENNE UND IHR KREUZGANG

Die ab 1221 erbaute und um 1500 fertiggestellte Kathedrale Saint Etienne mit romanischem Grundriss und gotischem Bau ist das Symbol der reichen Vergangenheit von Toul. Seine extravagante Fassade, der reichste Teil des Gebäudes, kontrastiert mit der Strenge des strahlenden gotischen Stils, der hauptsächlich im Rest des Gebäudes vorhanden ist.

Der Kreuzgang wurde im 13. und 14. Jahrhundert erbaut. Mit 54 x 42 m ist er einer der größten in Frankreich. Eine interessante Serie von Wasserspeiern rundet das Set ab. 

 

 Eine spezielle Route ist im Maison du Tourisme erhältlich.

 

  • Von Mitte Juni bis zu den Europäischen Tagen des Denkmals – von 9:30 bis 18:30 Uhr – ist täglich ein Führer am Dom anwesend, um Besucher und Neugierige zu begrüßen. Im Sommer Klettermöglichkeit im Südturm.

 

 


Daten und Zeiten

vom 01/10/2022 bis 31/12/2022

Nützliche Informationen

Art der Besuche: Permanente freie Besichtigungen
Frei